Skip to main content

Geschichte

JW geht zurück zum Jahre 1923, wo der Kaufmann C.A. Christensen fir Firma Nordjysk Skjortefabrik gründete. In eine kleine Wohnung im Herz von Aalborg hat C.A. Christensen alle wache Stunden verwendet auf Zuschneiden, Nähen und Auswählen von besonderen Qualitäten, die nach schwerer Arbeit zu einzigartigen Hemden für Landarbeiter bekamen. C.A. Christensens Passion zu machen und entwickeln wurde grösser im Takt mit der Produktion und es dauerte nicht lang, vor das Sortiment zu schwerer Arbeitsbekleidung erweitert wurde.

In 1957 wurde die zwei Söhne von C.A. Christensen Partner der Firma und in der folgenden Jahr starb  der passionierte Kaufmann und der Sohn Juul Christensen übernahm den Posten als Direktor. Ihm folgt Jørgen Christensen, der Grossenkel von C.A. Christensen. Jørgen Christensen war Direktor von Jyden Konfektion A/S, Aalborg, wie die Firma zu diesem Zeitpunkt hiess. Nach seiner ûbernahme ging die Entwicklung schnell. Die kleine Familienfirma war bei der Entwicklung einer neuen Polyester/Baumwolle Mischung Vorreiter. So wurde Jyden Konfektion A/S, Aalborg die erste Firma in Europa, Arbeitsbekleidung zu produzieren in dieser neuen Qualität die schnell sehr populär wurde. Heute wird genau diese eigenartige Qualität in vielen Bereichen verwendet.

In 2016 wurde Jyden Workwear von Borch Textile Group A/S übernommen. Der Inhaber von Borch Textile Group A/S ist Ulrik Mosegård. Borch Group umfasst Almedahl, Schweden, Sølvberg, Norwegen und Borch Textile, Slagelse. Darüber hinaus hat Borch Textile eigene Fabrik in Polen. Borch Textile Group A/S beschäftigt rund 120 Mitarbeiter auf alle unseren Firmen verteilt. Borch Textile Group A/S gehört die besten im Norden im Bereich Textilien zum Gesundheitssektor und Industrie und Hospitality, und wir arbeiten ständig darauf unsere Position zu erweitern an Freude unseren Kunden.